Zum Inhalt - Zur Navigation

Inhalt

Nasspressen

Beim Nasspressen wird der über Nassmahlverfahren hergestellte Magnetschlamm direkt verpresst. Durch die flüssige Einbettung des Magnetpulvers können auch bei großen Teilen sehr gleichmäßige Pressdichten erzeugt werden. Weiterhin lassen sich die einzelnen Magnetpartikel bei der Herstellung von anisotropen Magneten sehr gut ausrichten, was für das Erreichen einer optimalen Magnetqualität wichtig ist.
Nachteilig sind die hohen Zykluszeiten, da die Verdrängung des im Schlamm gespeicherten Wassers eine Zeit benötigt.

Zur Bereitstellung dieser Seite werden Cookies verwendet. Hier können Sie mehr darüber erfahren