MAGNETE AUS LEIDENSCHAFT

Als Traditionsunternehmen mit klarer Vision leben wir die Begeisterung für Spitzentechnologie. Wir kombinieren die Faszination für Magnete mit Know-how und Erfahrung um immer wieder innovative, leistungsstärkere und effizientere Magnetlösungen zu entwickeln.

01News

Schramberger Jobkarte deutschlandweit einmalig

MS-Schramberg und HGV-Schramberg entwickeln gemeinsam Konzept für lohnsteuerfreie Zuwendungen...

MS-Schramberg und HGV-Schramberg entwickeln gemeinsam Konzept für lohnsteuerfreie Zuwendungen

Pünktlich zum 10-järigen Bestehen des Warengutscheins des steuer- und sozialversicherungsfreien Betrags von 40 Euro, der an die MS-Schramberg Mitarbeiter monatlich ausgegeben wurde, entstand die Idee, den Gutschein, der zunächst zum Tanken verwendet wurde, auf weitere bzw. alle HGV-Mitglieder auszudehnen. Ende 2015 trug die Personalabteilung der MS-Schramberg diesen Vorschlag an den Handels- und Gewerbeverein Schramberg e.V. heran und stieß auf großes Interesse.

Der Ansatz dieser Idee entstammt dem Leitgedanken und dem Bewusstsein der MS-Schramberg als regionales Unternehmen die Region zu unterstützen und zu stärken. Der Buy-local Gedanke kommt hier zum Tragen, so Personalleiterin Susanne Bertele. Die Gutscheinpartner sind keine anonymen Internetversender, sondern Fachgeschäfte und Dienstleister hier vor Ort. Der Geldbetrag bleibt in der Region und sorgt für regionale Wertschöpfung und Unterstützung der ortsansässigen Einzelhändler und Dienstleister. Pro Jahr bedeutet dies eine Summe zwischen 250.000 bis 300.000 Euro, ergänzt Geschäftsführer Heimo Hübner.

Nachdem für diese Idee knapp 100 Gutscheinpartner gewonnen werden konnten, wurde der Gutschein – zunächst in Papierform – im Juni 2016 zum ersten Mal an die Belegschaft der MS-Schramberg verteilt. Somit konnten die monatlichen 40 Euro nun bei Gasthäusern, Autohäusern, Metzgereien, Reisebüros, Apotheken, Modehäusern, Sportgeschäften oder Fitnessstudios eingelöst werden. Die Weiterentwicklung der Idee ließ nicht lange auf sich warten, denn der HGV konnte sich ab dem Zeitpunkt auch eine Automatisierung mittels elektronischer Gutscheinkarte vorstellen. Nach Akquirierung von HGV-Mitgliedern, die sich diesem Vorhaben anschlossen, wurde die technische Umsetzung vorangetrieben und entsprechende EC-Terminals eingerichtet. Im Herbst 2017 ging dann zuerst mit rund 60 Annahmestellen in Handel, Handwerk und Dienstleistung der Schramberger Geschenkgutschein in Scheckkartenformat an den Start. Im Januar folgte die Schramberg Jobkarte mit der Ausgabe an rund 600 Mitarbeiter der MS-Schramberg.

Die ursprüngliche Idee des Mitarbeiter-Gutscheins im Rahmen der steuer- und sozialversicherungsfreien Sachleistung für Arbeitnehmer entwickelt sich derzeit zum Erfolgsmodell und ist momentan deutschlandweit einmalig.